Meine Begeisterung für die facettenreiche kunsthistorische Tätigkeit ist von meiner Leidenschaft für Kunst und dem großen Interesse an Geschichte geprägt. Besonders faszinieren mich interdisziplinäre Fragestellungen. 

Als promovierte Kunsthistorikerin arbeite ich eng mit unterschiedlichen Museen, Universitäten und anderen Kulturinstitutionen zusammen.

* * *

Meine Forschungsschwerpunkte

Deutsche Kunst und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Sammlungs- und Institutionsgeschichte

Museen im Nationalsozialismus

Kunst im Nationalsozialismus

Kunst in der DDR

Künstlergruppen, insbesondere Dresdner Sezession 1932

Bildende Kunst in Sachsen

Spanische Kunst, Kultur und Literatur des 15.-17. und 20. Jahrhunderts

 

Mein Leistungsspektrum

wissenschaftliche Forschung zu kunsthistorischen wie auch interdisziplinären Themen

Konzeption von Ausstellungen

Bearbeitung von Künstlernachlässen und Werkverzeichnissen

Erstellen von Publikationen, wie Monographien, Buch- und Zeitschriftenbeiträgen

Vorträge, Ausstellungseröffnungen, Kunstvermittlung und Beratung

* * *

Mitglied im Verband Deutscher Kunsthistoriker e. V.